uTodo

Projekt- und Aufgabenmanager mit GTD-Unterstützung

Das kostenlose uTodo bringt einen flexiblen Aufgabenplaner auf den Rechner. Mit der Freeware organisiert man anstehende Tasks – bei Bedarf auch im Stile der Selbstmanagement-Methode Getting Things Done (GTD). Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • verwaltet mehrere Aufgabenlisten
  • Klebezettel-Funktion
  • Exportmöglichkeit

Nachteile

  • auf Englisch
  • kaum weiterführende Optionen

Gut
7

Das kostenlose uTodo bringt einen flexiblen Aufgabenplaner auf den Rechner. Mit der Freeware organisiert man anstehende Tasks – bei Bedarf auch im Stile der Selbstmanagement-Methode Getting Things Done (GTD).

Per Maus und Tastatur gibt man anstehende Aufgaben auf der Programmoberfläche ein und versieht die Vermerke mit Stichdatum und Prioritäten. uTodo fasst die Einträge in einer oder mehreren Listenansichten zusammen. Alternativ speichert man die Daten in einer enthaltenen GTD-Vorlage. Einzelne Tasks fasst man in beliebigen Projekten zusammen und versieht die Einträge optional mit Tags.

Bei Bedarf stellt uTodo Termine im Stile von virtuellen Klebezetteln dar. Die Wichtigkeit von anstehenden Aufgaben hebt uTodo mit unterschiedlichen Farben hervor. Alle Einträge speichert die Freeware in einer programmeigenen Datenbank. Eine Suchfunktion und die Möglichkeit des Exports der Daten in den Formaten TXT und HTML runden die Software ab.

FazitMit Utodo bündelt man umfangreiche Informationen an zentraler Stelle. Bei konsequenter Verwendung der Software erleichtert man die Organisation der eigenen Arbeit und geht deutlich effizienter zu Werke als ohne das Programm.

uTodo

Download

uTodo 1.0